Beachen

Beach-Feld-Pflege-Party-2011

 

Nachdem wir bereits in den Jahren 2007 und 2009 unser Beachfeld in zahlreichen

Gemeinschaftsaktionen verschönern konnten, sollte es nun in diesem Jahr die ultimativ

letzte Beach-Feld-Pflege Party dieser Art geben.

 

Die Vorbereitungen begannen bereits im Dezember 2010, da zunächst die Finanzierung durch

die verschiedenen Institutionen und Sponsoren gesichert werden musste. Nachdem dann auch ein

Termin gefunden wurde, konnte  mit Volldampf dieses EVENT vorbereitet werden.

 

Dann kam der große Tag... ....es war ein schöner Tag......  viel Sonne und angenehme 22°C.waren es am . 

Sa den  21.Mai 2011,  an dem die zahlreichen Helfer (über 20 Pers.) bewaffnet mit Spaten oder Schaufel,

tröpfchenweise auf unserer "Spielwiese" eintrafen.

Hier durfte sich zunächst jeder durch Losziehung seinen Claim selbst aussuchen.  Zwinkern  Dieser wurde dann in einem kleinen Wettstreit (kürzeste Zeit, weitester Wurf usw) vom Sand befreit wobei hierbei von so mancher

Frau /Mann bis zu 1 Tonne Sand bewegt wurde ........- RESPEKT !!

 (Für die schnellen Rechner: 1,75m x 1,3m x 0,45m = ca. 1 kbm Sand) 

beachfeld-2011- 001

 

Da aber nicht nur die Kunstrasenmatte eingearbeitet werden sollte, sondern auch die

Ballsperren und Sitzplätze erneuert werden mussten, fanden sich auch sehr schnell drei

kompetente Mitglieder, die diesen Part übernommen haben. --- Danke an den Bautrupp..

beachfeld-2011- 002

 

Dank vieler Spaten und den Händen die diesen auch bedienen konnten,

wurde die Grabeaktion auch diesmal wieder  innerhalb kürzester Zeit (ca. 1 Stunde) abgeschlossen.

und die wohlverdiente Pause mit dem ein oder anderen Bierchen konnte eingeläutet werden.   

beachfeld-2011- 003

(die vielen Helfer: Sten, Tanja, Lisa, Franzi, Detlef, Petra, Heike,

Simone, Jörg, Carolin, Simon, Anne, Christiane, Annabel, Max,

Birgit, Hesna+Samed, Jan, Johanna, Marcus, Ralph, Axel, Dirk,

Frank, Udo)

 

Nun galt es die Kunstrasenmatte "faltenfrei" einzulegen, was sich aufgrund der

ungeraden Rasenkante auch etwas schwierig gestaltete. . 

beachfeld-2011- 004

 

Aber auch dieser Part wurde von den "bauerfahrenen" Helfern nach kurzer Zeit

super gemeistert, sodaß wir die vielen Tonnen Sand wieder zurück auf Ihren Platz

befördern konnten. 

beachfeld-2011- 005

 

Nachdem auch dies erledigt war, wurden die Helfer durch einen erstklassigen

Catering-Service mit frischen Grill-Wurstchen vom Holzkohlegrill versorgt. 

beachfeld-2011- 006

 

Während die einen noch ein paar Randarbeiten erledigten wurde von den 

"JungenWilden" bereits das Spielfeld hergerichtet und um ca. 13:00 Uhr

flogen bereits die ersten Bälle über das frisch renovierte BEACH-Feld. 

beachfeld-2011- 007

 

Anschliesend war noch genügend Zeit sich ein wenig auszutauschen, oder aber auch

die nächste Beach-Feld- Aktion zu planen....... Lächeln

 

 beachfeld-2011- 008

  

An dieser Stelle daher nochmals - DANKE -  allen Helfern für Eueren Einsatz bei unserer

Beach-Feld-Pflege-Party

Dank Euch wurde es auch diesmal wieder ein TOLLES Erlebnis.

 

viel Spass weiterhin auf "unserem" Beach-Feld.  .... wir sehen uns

 

BEACH-Feld-(Pflege) Party 2011

Ein ausführlicher Bild-Bericht findet Ihr unter der Rubirk "beachen" 

„tolles Wetter,  tolle Stimmung .... Gerne wieder.."

Dies waren nur einige Kommentare, welche man nach der ersten BEACH-PARTY im Sommer 2009 vernehmen konnte.

 

Nachdem im Jahr 2008 leider keine gemeinschaftlichen Beachfeld-Aktionen stattgefunden haben war es in diesem Jahr wieder einmal soweit. Der umliegende Rasen war sehr eifrig in Richtung Feldmitte gewuchert, die im Jahr 2007 eingebrachte Kunstrasenmatte war bereits eingewachsen und die gesamte Sandfläche musste dringend aufgelockert werden. Unter diesem Hintergrund haben sich einige engagierte Beach-Volleyballer und Volleyballerinas an einem sonnigen Samstag getroffen um in einer gemeinsamen Aktion ein paar nette Stunden zu verbringen.

2009_06_Beach-Feld-Party_DjK_003_klein

 

Start war um 10:00 Uhr. Mit Spaten oder Schaufel bewaffnet wurde zunächst ein Los gezogen, welches das zugewiesenen Claim festgelegte.  Die Claim´s waren von  unterschiedlicher Größe (ca. 1- 2 qm), sodaß hier schon rege Tauschtätigkeiten zu beobachten waren.  Ziel war es in dieser zugewiesenen Parzelle den Sand zu entfernen.(für Mathematiker:  2,0m x 1,2m x 0,4m  = 0,96 m3  Sand  „Worst-Case" ). Bei einer Seitenlänge von 25 m wurde hierfür ein Zeitrahmen von 4 Std.  eingeplant. Nach anfänglichen Seufzern entwickelte sich langsam ein nicht mehr zu bremsender Wettkampf.  Es schien als wollte jeder als ERSTER  „sein Feld" freigeschaufelt haben. Nach unglaublichen 53 min. war bereits die Längsseite des Beachfeldes komplett vom Sand befreit (Rekordverdächtig  d.Redaktion).

2009_06_Beach-Feld-Party_DjK_010_klein


Was nun ?....... sprach die Orga (Ralph). Wohlweislich darauf hoffend, dass nach diesem Teilabschnitt noch keiner aufhören wollte, hatte Ralph  bereits eine weitere Kunstrasenmatte für die zweite „Querseite" besorgt. Ob es nun an dem zwischenzeitlich konsumierten Bier oder an den motivierenden Worten lag ist nicht mehr ganz zu klären.  Fakt ist, um 11:00 Uhr wurde mit den weiteren „Buddelarbeiten" begonnen, welche mit einlegen der beiden Kunstrasenmatten und ein paar Randarbeiten sehr pünktlich um 13:00 Uhr beendet werden konnten.

2009_06_Beach-Feld-Party_DjK_015_klein


Parallel zum „Warming-up" wurde zeitgleich mit Hochdruck an der kulinarischen Versorgung gearbeitet. Um 12:45 lagen die ersten Grillwürstchen auf dem Holzkohlegrill, die Brötchen waren aufgeschnitten und diverse Beilagen wurden bereitgestellt.  Ausgehungert und ausgepowered von der vorangegangenen „Arbeit" fanden die Speisen erwartungsgemäß reißenden Absatz.


Während die einen noch in Fachgespräche bzgl. der neuen Feldumrandung vertieft waren, konnten die „jungen Wilden" es nicht mehr abwarten endlich die Bälle fliegen zu lassen. Das Spielfeld war daher schnell hergerichtet und bei angenehmen 19-20°C (am Morgen waren es sehr frische 12°C ) wurde das „renovierte" Beachfeld noch ausgiebig bis in die frühen Abendstunden genutzt.

 

2009_06_Beach-Feld-Party_DjK_024_klein

BEACH-TURNIER 2009.

 

Im Rahmen des Vereinsfestes der DJK-Buchonia Fulda hat die Volleyballabteilung Ihr erstes offizielles Beach-Turnier ausgetragen.

 

Dank professionellem ORGA-Team, welches ab 13:00 Uhr mit dem Aufbau eines Zeltes dem Kaffee/Kuchen Buffet und der Vorbereitung des Spielfeldes beschäftigt war, konnte mit dem BEACH-TURNIER pünktlich begonnen werden.

2009_09_Beach-Turnier_DJK_Buchonia_010_klein

 

Zunächst durften alle 15 Teilnehmer Ihr „Startgeld" bei der Turnierleitung (Ralph) abgegeben und sich mit dem Spielplan vertraut machen.  Nach einer kurzen Ansprache und der Bekanntgabe der Turnierdetails wurde dann mit der Mannschaftsauslosung begonnen. Ziel der Auslosung war eine möglichst gleichmäßige Aufteilung der unterschiedlichen Volleyball-Gruppen, welche sich unter den Mannschaftsnamen wie zum Beispiel ANGST-Gegner, FRAUEN-Blocker, BEACH-Volley oder KNIE-Schoner zusammenfinden mussten.

2009_09_Beach-Turnier_DJK_Buchonia_003_klein

 

Pünktlich um 14:00 Uhr wurde dann mit dem eigentlichen Spielbetrieb begonnen. Gespielt wurde jeweils ein Satz bis 15 Punkte.  Den temporär anwesenden Zuschauern bot sich ein spannendes Turnier mit vielen „Hecht" und „Flug"-Szenen.  Für die kulinarischen Höhepunkte  hatten die Teilnehmer  bereits in Form eines Kaffee und Kuchen-Buffets gesorgt, sodaß sich das 4 stündige Turnier sehr angenehm und kurzweilig gestaltete.

Bei einer durchschnittlichen Spieldauer von 12 Minuten konnte der 1. offizielle MIXED-BEACH-CUP des DJK Buchonia Fulda dann auch rechtzeitig gegen 17:30 Uhr beendet werden.

2009_09_Beach-Turnier_DJK_Buchonia_007_klein

 

Bei der anschließenden Siegerehrung gab es einige Überraschungen. Neben der spektakulären Platzierung einiger Teilnehmer löste die Preisverleihung wahre Begeisterungstürme aus. Nicht zuletzt wegen der T-Shirt´s, welche dank eines Sponsors jedem Teilnehmer überreicht werden konnten, wird dieses Turnier noch lange den mitwirkenden Spielern in schöner Erinnerung bleiben.

2009_09_Beach-Turnier_DJK_Buchonia_024_klein

 

Den Ausklang fand das Vereinsfest dann im Räumchen, wo wir in feuchtfröhlicher Runde, gemeinsam mit den Fußballern noch ein paar nette Stunden verbracht haben.

 

 

Das Turnierergebnis im Detail:

 

 

Platz Mannschaft gewonnen Punkte
1.Platz Beach-Volley (Tanja + Ralph) 5 +36
2.Platz Hecht-Bagger (Birgit T.+ Martin) 5 +27
3.Platz Sprung-Angabe (Cathleen+Wolfgang) 3 +7
4.Platz Tief - Stapler  (Petra + Lennart ) 3 -8
5.Platz Frauen-Blocker (Anne + Sebastian/Sten) 2 -19
6.Platz Angst - Gegner (Kathia + Franko ) 1 -16
7.Platz Knie - Schoner (Roland +  Marcus ) 1 -27